Archiv

18.09.2017

Carmeq feierte 15. Geburtstag – Sommerfest 2017

Sportlich, gemütlich und fast ein bisschen herbstlich – so ging es zu beim Carmeq-Sommerfest 2017. Bereits zum dritten Mal fand die Veranstaltung auf dem Gelände von „BeachMitte“ in Berlin statt. Dieses Jahr gab es noch einen guten Grund mehr zu feiern: Die Mitarbeiter begingen gemeinsam den 15. Geburtstag des Unternehmens.

lesen Sie mehr

22.05.2017

Carmeq stellt in Wolfsburg Leistungsspektrum aus

Neue Mobilität gemeinsam gestalten – unter dem Motto war Mitte Mai in Halle 90 B bei Volkswagen Fahrzeugelektronik zu besichtigen – auf der „Innovation Inside“.

lesen Sie mehr

05.05.2017

Nachwuchs zu Besuch: Schülerinnen informieren sich zum Girls’ Day 2017 bei Carmeq

Die Zukunft der Mobilität gestalten: Was eines der Leitmotive bei Carmeq ist, war auch Motto für 13 Schülerinnen, die das Unternehmen am 27. April, dem bundesweiten Mädchen-Zukunftstag, besucht haben. Einen Vormittag lang lernten die 11- bis 15-jährigen Mädchen vor Ort die unterschiedlichen Berufsfelder kennen.

lesen Sie mehr

14.03.2017

Lernen Sie Ihren Traumjob als Entwickler, Berater oder Projektmanager im Bereich Softwareentwicklung kennen

Carmeq ist auf zahlreichen Veranstaltungen vertreten und stellt sich Studenten und Absolventen als attraktiver Arbeitgeber vor, mit dem Sie die Zukunft des Automobils entwickeln werden.

lesen Sie mehr

13.03.2017

Security im Fahrzeug: Herausforderung im digitalen Zeitalter

Schon seit Beginn der Fahrzeugentwicklung steht eine Schlüsselaufgabe im Fokus: Personenschäden zu vermeiden. Mittlerweile helfen dem Fahrer dabei eine Vielzahl technischer Lösungen. Jedoch wuchs mit der Öffnung der Systeme, von der Diagnoseschnittstelle bis hin zur heutigen Anbindung ans World Wide Web, auch die Gefahr, dass diese Systeme Angriffen ausgesetzt sind.

lesen Sie mehr

20.01.2017

Berend Wegner ist neuer Geschäftsführer bei Carmeq

Zum Jahresbeginn ist Berend Wegner erfolgreich in die Geschäftsführung von Carmeq eingestiegen. Er tritt die Nachfolge von Peter Behrendt an, der zurück in den Konzern wechselt.

lesen Sie mehr